Anlagestrategien in Krisenzeiten. Ein Web-Seminar

Corona – und nun? Anlagestrategien in Krisenzeiten. Ein Finanzwende-Gespräch.

9. Jul 2020

Welche Anlagestrategien helfen in großen Crashs, wenn alle Anlageklassen schlagartig an Wert verlieren? Dann ist guter Rat gefragt. Besser ist es aber, wenn die eigene Anlagestrategie Aktiencrashs von vornherein mit einplant.

Sinn von Anlagestrategien

Der Sinn von Anlagestrategien ist es, einen Plan sprichwörtlich in der Schublade zu haben, mit welchen Anlageklassen wir unsere selbst definierten Ziele erreichen. Und: Bei dem wir möglichst alle Risiken vorab überdenken.

Anlagestrategien in Krisenzeiten

Was Anleger:innen in Krisenzeiten beachten müssen und welche Risiken es beim langfristigen Vermögensaufbau gibt – darum ging es im Krisengespräch der Bürgerbewegung Finanzwende.

Der Verein hatte den von mir sehr geschätzten Finanzexperten und Verhaltensökonomen Prof. Hartmut Walz eingeladen und mich, die Geldfrau. Um genau darüber zu reden: Was tun mit dem Geld in der Krise. Was ist dann besonders zu beachten. Ist überhaupt etwas besonderes zu beachten?

Das Gespräch fand als Web-Seminar am 30. Juni 2020 statt. Moderiert hat es die Journalistin und Versicherungsexpertin Britta Langenberg vom Team Finanzwende.

Inhalt – ab Minute:
07:08   Impulsvortrag von Prof. Hartmut Walz
31:14    mein Impulsvortrag
50:00  Fragen & Antworten

Bürgerbewegung Finanzwende

Die Bürgerbewegung Finanzwende ist ein Verein. Wenn Sie sich für ihre Arbeit mit Ihrem Gründer und Vorstand Gerhard Schick interessieren und die Ziele unterstützen möchten, können Sie sich auf den Webseiten informieren. Gespräche finden Sie auf dem YouTube-Kanal des Vereins.

Ich gehöre zu den Gründungsmitgliedern der Bewegung. Machen auch Sie mit! Für ein stabiles, nachhaltiges und allen Menschen dienenden Finanzsystem.

Prof. Hartmut Walz ist bekannt vor allem durch seine Bücher „Einfach genial entscheiden.“ Sein neuestes Buch heißt sehr passend „Einfach genial entscheiden im Falle einer Finanzkrise.“ 

0


Das sagen Sie dazu


Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.