FinCamp 2018 - für Frauen, die ihr Geld selbst anlegen

FinCamp – das Finanzevent: Für Frauen, die ihr Geld selbst anlegen wollen

2. Aug 2018

So eine Veranstaltung wie das FinCamp hätte auch ich mir gleich nach dem Studium gewünscht. Mit dem zweiten Berufsstart. Jetzt veranstaltet sie Albert Warnecke. Er bloggt unter seinem Alter Ego Finanzwesir zu ETFs und dem eigenverantwortlichen Vermögensaufbau.

Das FinCamp 2018 am 15. September in München.

Das FinCamp ist für Leute, die sich selbst um ihre Geldanlage kümmern wollen, aber noch etwas Orientierung brauchen.

Hier spricht der Gastgeber – Albert Warnecke 🙂

 

Fünf Gründe für das FinCamp

  1. Einzigartiges Konzept: Keine Sponsoren, kein Vertrieb.
  2. Ehrliche Ansagen: Alle Referent’innen investieren eigenes Geld und erklären Ihnen, wie sie vorgehen.
  3. Deshalb: extrem praxisorientiert.
  4. Mit Gleichgesinnten und den Referent’innen diskutieren.
  5. Alle Referent’innen gehen erst nach Hause, wenn alle Fragen beantwortet sind.

 

Ich bin dabei!

 

Was das FinCamp einzigartig macht

Kompetente Referent’innen und der Austausch mit den anderen FinCamp-Teilnehmer’innen bringen Wissen und Antworten auf IHre Fragen zum Thema Geld und Geldanlage.

Die Themen: Der richtige Anlagemix, Dividendenstrategie, ETF-Auswahl, P2P-Kredite, Krypto-Währungen und “mieten oder kaufen”. Niemand geht mit einer offenen Frage nach Hause.

Die Ehrlichkeit: Das FinCamp ist sponsorenfrei. Niemand will Ihnen dabei etwas verkaufen. Alle Referenten investieren ihr eigenes Geld und wissen deshalb genau, was geht und was nicht. Und das erzählen sie auch.

Die Mischung aus Vorträgen und interaktiven Diskussionsrunden kombiniert mit einer schwungvollen Moderation lässt keine Langeweile aufkommen. Zwar steht das Fachliche im Vordergrund, aber ein bisschen Spaß muss auch sein…

 

Das FinCamp ist gerade für Frauen eine Chance!

Das FinCamp ist für alle, die den Versprechungen der Finanzindustrie misstrauen und sich selbst um ihre Geldanlage kümmern. Aber noch nicht so recht wissen, wie und wo sie anfangen können.

Das FinCamp bietet alles an einem Tag, und es wird keine Frage im Publikum offen bleiben. Das ist das große Versprechen!

Der Tag wird Ihnen einen Motivationsschub geben, weil Sie auf dem FinCamp Gleichgesinnte treffen und sich mit ihnen offen über Geld austauschen können. Wo gibt es das schon! Das Netzwerken untereinander steht beim FinCamp neben dem fachlichen Input mit an erster Stelle.

 

Warum ich für das FinCamp werbe

Normalerweise schalte ich keine Werbung auf meinem Blog. Das ist eine Ausnahme. Zum einen wegen Albert selbst. Ich kenne und schätze ihn. Und weil ich selbst als Referentin mit dabei bin und das eine gute Gelegenheit ist, uns kennen zu lernen. Auch die anderen Refernt’innen kenne ich von gemeinsamen Treffen und bin von ihrer Kompetenz überzeugt.

Dazu stehe ich voll hinter Alberts Ansatz, ohne Reklame und Sponsoren auszukommen. Denn auch die Geldfrau arbeitet so. Keine Verkaufsveranstaltung, sondern Wissen, Erfahrung, Gemeinsamkeit und Netzwerken.

Eine tolle Chance!

 

Diese Referent’innen machen Sie schlau

FinCamp - das sind die Referentinnen und Referenten

Stefan Erlich, Gründer Finanzportal Kritische-Anleger.de
Alex Fischer alias Alex Dividenden Fischer, er lebt von seinem passiven Einkommen
Dr. jur. Ronald Kandelhard, Fachmann für Blockchain-Technologie und  Kryptowährungen
Marielle Schäfer
, ein Part der Beziehungs-Investoren, bloggt zu Geld und Liebe
Dr. Gerd Kommer, Erfolgsautor  von “Souverän Investieren mit ETFs”
Daniel Korth, aktiver Anleger und P2P-Investor, alias Finanzrocker
Oliver Noelting, bloggt auf frugalisten.de über ein glückliches Leben mit niedrigen Ausgaben
Albert Warnecke, Passives Buy and Hold mit ETFs
Luis Pazos
, Einkommensinvestor, Autor, Blogger und der Fachmann für Hochdividendenwerte
Christian W. Röhl, Unternehmer, Kapitalmarkt-Stratege, verwaltet sein eigenes Vermögen
Lars Wrobbel, P2P-Kredit-Fachmann, bloggt dazu und ist selbst investiert
Und ich, die Geldfrau 🙂  mit diesem Thema, auf dem Eröffnungspanel:

 

 

Programm-Auszug

Start 9:30 Uhr
Panel Geld-Mindset
Nur wer sein Geld liebt, geht auch gut damit um. Das ist die Basis von allem.
Mit Dani Parthum, Oliver Noelting und Marielle Schäfer

Panel Asset Allokation
Wie mische ich richtig? Kleinteilig und alles auf die zweite Kommastelle genau oder rheinisch-lässig einmal im Jahr nachgeschaut, denn “es hät noch immer jotjejange”.
Mit Daniel Korth und Albert Warnecke.

Indexing
Vortrag: Den passenden ETF finden – ein Kochrezept für richtiges Indexing.
Mit Albert Warnecke

Peer-to-Peer- und Crowd-Investing
Praxis-Panel: P2P – Neumodischer Kram oder renditeträchtiges Neuland?
Mit Lars Wrobbel, Daniel Korth und Stefan Erlich

Dividendenstrategien
Panel: Kann es auch zu viel Dividende geben? Wie finde ich die richtigen Dividendenzahler?
Mit Luis Pazos, Alex Fischer und Christian W. Röhl

Krypto-Währungen
Gar nicht kryptisch, sondern klar erklärt: So investiere ich in Bitcoin und Co.
Mit Dr. jur. Ronald Kandelhard

Kaufen oder Mieten
Dr. Gerd Kommer gibt Einsichten, wie es um die Rendite bei Kauf- und Mietobjekten aussieht. Damit Sie leichter entscheiden können.

All-Stars Abschluss-Panel
Was bleibt vom Tag? Wir hören erst auf, wenn die letzte Frage beantwortet ist.

 

Das ist der Gipfel: Exklusives Dinner mit allen Referent’innen!

Für 15 Gäste: Abendessen mit allen Referent’innen im privaten Rahmen. Lassen Sie den Tag im persönlichen Gespräch ausklingen. Ab 19 Uhr

mit Referent'innen essen gehen

Ihre Investition

für Frühbucher bis zum 25. August 189 € inklusive Getränke, Buffett, Snacks, danach 219 €

Nutzen Sie Ihre Chance und buchen Sie jetzt gleich. Warum? Weil mit der Anmeldung die Gelegenheit verbunden ist, sofort persönliche Fragen zu stellen. Diese erhalten die Referent’innen vorab. Wie gesagt, hier ist alles ein wenig anders 🙂

Frauen, ran an’s Geld und diese FinCamp am 15. September in München.

 

Ich würde mich riesig freuen, Sie dort zu treffen und kennen zu lernen.

 

Hier treffen wir uns zum FinCamp

 

0


Das sagen Sie dazu


Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.